Sandienst-Header.jpg
SanitätsdienstSanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Sanitätsdienst

Sanitätsdienst - schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Ob Musikkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Straßenfest – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Michael Höhne

Ansprechpartner

Michael Höhne (Foto)
Kreisbereitschaftsleiter

Sebastian Liebers
Stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter

Uwe Karl
Stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter

Tel.: 0621 32 18 0
Fax: 0621 32 18 190
KBLDRK-Mannheim.de

DRK-KV Mannheim e.V.
Service Ehrenamt - KBL
Hafenstraße 47
68159 Mannheim

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Sanitätsdienstes sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und werden für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Durch die regelmäßigen Einsätze sind unsere DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einer Explosion oder einem Zugunglück, unterstützt unser Sanitätsdienst auch den Rettungsdienst. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenvorsorge.

Sanitätsdienst anfordern

Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Planung einen Vorlaufzeit von mindestens 4 Wochen bis zu Ihrem Veranstaltungstermin benötigen. 

Bitte halten Sie folgende Angaben bereit bzw. teilen uns diese per Mail mit:

Kontaktdaten des Ansprechpartners:

  1. Organisation / Firma
  2. Vor- und Zuname
  3. Funktion
  4. Straße und Hausnr.
  5. PLZ, Ort
  6. Telefon und E-Mail

Daten zur Veranstaltung:

  1. Datum/Uhrzeit (Beginn u. Ende)
  2. Veranstaltungsart (Musikveranstaltung, Straßenfest, Sportveranstaltung, Karnevalsumzug etc.)
  3. Veranstaltungsort
  4. Geschlossene / Öffentliche Veranstaltung
  5. Raum für den Sanitätsdienst vorhanden
  6. Wie viele Teilnehmer werden erwartet

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner, siehe oben rechts, Kontakt auf.