Notfalldarstellung-Header.jpg
NotfalldarstellungNotfalldarstellung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Notfalldarstellung

Notfalldarstellung

Die Notfalldarstellung - früher Realistische Unfalldarstellung genannt - hat die Aufgabe, Notfallgeschehen möglichst wirklichkeitsgetreu wiederzugeben.

Ansprechpartner

Patrick Ritter

Tel.: 0621 32 18 0
Fax: 0621 32 18 190
NotfalldarstellungDRK-Mannheim.de

DRK-KV Mannheim e.V.
Service Ehrenamt - Notfalldarstellung
Hafenstraße 47
68159 Mannheim

Die Umbenennung ist der Tatsache geschuldet, dass längst nicht mehr nur Verletzungen im Mittelpunkt stehen, sondern auch komplexe Notfallgeschehen (zum Beispiel aus dem internistischen Bereich) gefordert werden.
Grob kann man sagen, dass die Notfalldarstellung aus drei Bereichen besteht, die nur in Kombination ein Gesamtbild ergeben:

  1. Schminken
  2. Darstellen
  3. Situationsaufbau

Wirklichkeitsgetreu bedeutet hier, das Geschehen so zu gestalten, wie es sich in der Realität auch ereignen könnte, und dabei die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.

Was macht die Notfalldarstellung

Wir gestalten und unterstützen inner- und außerhalb von Mannheim spannende Einsätze und Übungen wie z.B. Zug- und Erdbebenunglück, Renn-Unfall (DTM, Formel 1), Sanitätsdienstausbildungen, Feuerwehrübungen und viele mehr.
Hier stellen wir Unfall- und Notfallsituationen dar. Mit Hilfe der Notfalldarstellung lassen sich mehrere Ziele erreichen:

  • Einsatzkräfte und Helfer werden trainiert Verletzungen und Erkrankungen zu erkennen
  • Das Einschätzen von Gefahrensituationen wird verbessert
  • Die Hilfeleistung wird unter wirklichkeitsnahem Verhalten des Betroffenen trainiert
  • Gruppen trainieren Teamwork
  • Der Helfer wird besser auf den Ernstfall vorbereitet
  • Es kommt zum Abbau von Berührungsängsten bei den Einsatzkräften
  • Der Veranstalter der Aus- oder Fortbildung kann die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Helfer einschätzen

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner, siehe oben rechts, Kontakt auf.