AK-Rettungsdienst
Arbeitskreis RettungsdienstArbeitskreis Rettungsdienst

Arbeitskreis Rettungsdienst

Der Arbeitskreis (AK) Rettungsdienst ermöglicht Interessierten die Mitarbeit in unserem Rettungsdienst.

Rettungsdienstleiter Kurt Gramlich

Ansprechpartner

Kurt Gramlich

Tel.: 0621 32 18 152
Fax: 0621 32 18 160

RTDDRK-Mannheim.de

DRK-KV Mannheim e.V.
Rettungsdienst
Lagerstraße 7
68169 Mannheim

Die Teilnahme am Rettungsdienst ist im Krankentransport und in der Notfallrettung in unseren Rettungswachen Hockenheim-Talhaus, Mannheim und Weinheim möglich. Für die Diensteinteilung ist die Zentrale-Wachenleitung zuständig. Voraussetzung zur Mitarbeit im Arbeitskreis ist die Ausbildung zum Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter sowie der Nachweis der gesundheitlichen Eignung, die über den betriebsärztlichen Dienst nachgewiesen werden muss.
Die mit der Novellierung des Rettungsdienstgesetzes in Baden-Württemberg festgelegte Fortbildungspflicht wird den ehren- und hauptamtlichen Teilnehmern im AK-Rettungsdienst über diverse Veranstaltungen ermöglicht.

  • Interne Fachfortbildungen
    • Samstag, 20. Januar
    • Samstag, 03. März
    • Samstag, 21. April
    • Samstag, 19. Mai
    • Samstag, 23. Juni
    • Samstag, 21. Juli
    • Samstag, 15. September
    • Samstag, 27. Oktober
    • Samstag, 17. November
    • Samstag, 15. Dezember

    Beginn jeweils 8:30 Uhr in der Lagerstraße 5, 68169 Mannheim.

    Anmeldung:

    Spätestens eine Woche vor Fortbildungsbeginn per Mail an: LehrrettungswacheDRK-Mannheim.de 

  • Externe Fortbildungen Fachklinik
    • 15. Januar 2018, 17:00 Uhr:
      Die wichtigsten notfallmedizinischen Publikationen 2017
      Dr. med. F. Glantz, Universitätsmedizin Mannheim
    • 19. Februar 2018, 17:00 Uhr :
      Wenn`s mal wieder anders ist… - Interessante Fälle aus dem Rettungsdienstbereich
      Diverse Referenten

    • 19. März 2018, 17:00 Uhr :
      Technische Rettung – wer kommt wann und wie aus dem Fahrzeug?
      N. Schneider, Universitätsklinikum Heidelberg

    • 16. April 2018, 17:00 Uhr:
      Geburtshilfliche Notfälle in der Präklinik
      PD Dr. B. Tuschy, Universitätsmedizin Mannheim

    • 14. Mai 2018, 17:00 Uhr:
      Sepsis in der Präklinik
      Dr. med. F. Schmitt, Universitätsklinikum Heidelberg

    • 18. Juni 2018, 17:00 Uhr:
      Von Feuer, Kaffee und Tee – Präklinische Versorgung von Verbrühungen und Verbrennungen
      Dr. med. Ch. Gernoth, Klinikum Kassel

    • 16. Juli 2018, 17:00 Uhr
      Ist die präklinische Intubation bei Kindern out?
      PD Dr. med. F. Hoffmann, München

    • 20. August 2018, 17:00 Uhr:
      Vergiftungen durch Kohlenmonoxid
      Hr. Pfeuffer, BF Mannheim

    • 17. September 2018, 17:00 Uhr
      MANV – Alles in (Un-)Ordnung?
      Uwe Mauch, DRK Mannheim

    • 15. Oktober 2018, 17:00 Uhr:
      Notfälle mit chemischen Gefahrstoffen
      N.N., Medizinischer Dienst BASF

    • 19. November 2018, 17:00 Uhr :
      Volumenmanagement beim Trauma – was und wieviel für welchen Patienten?
      Dr. med. J. Sänger, Universitätsmedizin Mannheim

    • 17. Dezember 2018, 17:00 Uhr:
      Taktische Lagen im Rettungsdienst – Zusammenarbeit mit der Polizei
      Michael MacLean, Polizei BW

    Jeweils im Großen Saal des Theresiehenkrankenhauses, Bassermannstraße 1, 68165 Mannheim.

    Die Teilnahme ist überwiegend umsonst und wird vollwertig als Fortbildungszeit anerkannt. Eine spezielle Anmeldung ist meist nicht erforderlich. Bei Teilnahme werden entsprechende Zertifikate ausgestellt, welche dann bei der Lehrrettungswache vorgelegt werden müssen.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner, siehe oben rechts, Kontakt auf.