Mobile Beratung
Mobile BeratungMobile Beratung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Migration und Integration
  3. Beratung
  4. Mobile Beratung

Mobile Beratung

Unsere mobile Beratung unterstützt Menschen in der Nähe zu ihrem Wohnort bei verschiedenen Themen des alltäglichen Lebens. Dazu bieten wir kostenlose und individuelle Sprechzeiten in den Kommunen innerhalb unseres Kreisverbandgebiets an.

Die Schwerpunkte unserer Beratung liegen derzeit auf der Unterstützung bei psychosozialen Problemen und der Inklusion von benachteiligten Menschen im Bereich Familienbildung, die Beratung strebt jedoch die Ausweitung auf weitere Themengebiete an. Unsere Berater/innen stehen außerdem im engen Kontakt mit anderen Beratungsangeboten vor Ort und verweisen bei Bedarf dorthin.

  • Psychosoziale Beratung
    Team Psychosoziale Beratung

    Ansprechpartner

    Renate Westrich und Norbert Häberlin

    Tel.: 0621 32 18 657
    Fax: 0621 32 18 650

    MobileBeratungDRK-Mannheim.de

    DRK-KV Mannheim e.V.
    Migration und Integration
    Hafenstraße 47
    68159 Mannheim

    Ankommen in Deutschland ist nicht einfach. Erfahrungen durch Flucht und Vertreibung und die Orientierung in einer neuen Gesellschaft stellen große Herausforderungen und seelische Belastungen dar. In der psychosozialen Beratung bieten wir Unterstützung durch ein multi-professionelles Team:

    • in Krisensituationen und als akute Krisenintervention
    • bei psychischer Belastung wie Schlafstörungen, belastende Erinnerungen, Angststörungen, Depressionen, Verzweiflung und Suizidalität
    • bei Traumatisierungen
    • bei Suchtproblematiken (Verhaltenssucht und substanzgebundene Süchte) und drogenindizierte Psychosen
    • bei familiären Schwierigkeiten (Eheprobleme, Partnerprobleme, Fragen zu Scheidung)
    • bei migrationsspezifischen Fragen: Stress, Überforderung, Probleme des „Ankommens“, Identität, Rollen, Entwicklung realistischer Perspektiven
    • mit Psychoedukation 
    • mit Einbeziehung des sozialen Umfeldes und dem Angebot von Paar-/Familiensitzungen
    • mit Dolmetscher*innen
    • unter Einbindung kulturell geprägter Vorstellung von Krankheit und Gesundheit
    • durch Stabilisierung, Ressourcenorientierung, Alltagsstrukturierung und traumasensiblen Methoden
    • zur Sensibilisierung der Klient*innen für das Thema psychische Gesundheit/Belastungen führen wir Veranstaltungen (z.B. in Erstorientierungskursen oder Frauen-, Männer-, und Asyltreffs) sowie nach Bedarf und Möglichkeit Beratungen in Gruppen durch.

    Termine vor Ort können nach telefonischer Absprache oder per E-Mail vereinbart werden. Bitte wenden Sie sich dazu an die angezeigte Ansprechperson.

    Gerne beraten wir Sie zu diesen Themen auf Deutsch, Englisch oder Französisch. Sie sprechen eine andere Sprache? Kommen Sie auf uns zu! Wir bemühen uns Dolmetscher/innen zu finden.

    Gefördert und unterstützt durch:

  • Familienbildung und Offene Treffs
    Team Psychosoziale Beratung

    Ansprechpartner

    Renate Westrich und Norbert Häberlin

    Tel.: 0621 32 18 657
    Fax: 0621 32 18 650

    MobileBeratungDRK-Mannheim.de

    DRK-KV Mannheim e.V.
    Migration und Integration
    Hafenstraße 47
    68159 Mannheim

    Neue Konzepte und Angebote wurden entwickelt, allen voran Offene Treffs für Eltern. Die Angebote des Fachbereiches Kinder, Jugend und Familie sind für alle Menschen offen, auf bei schlechten Deutschkenntnissen, finanziellen Einschränkungen und besonderen Themen in Bezug auf die Kinder. Wir möchten Angebote schaffen, sodass Menschen in allen Lebenslagen daran teilnehmen können.

    Mehr zu den Angeboten finden Sie beim Fachbereich Kinder, Jugend und Familie.

Gefördert und unterstützt durch: